• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Irakli West am 26. Dezember 2007 um 17:35

    In wenigen Schritten zum Hero:

    • F1 auf dem Kopf, darunter Flammschutzhaube
    • PA auf dem Rücken
    • Ruß von einigen Durchgängen im Brandhaus
    • Verwegener Blick in die Ferne (denke an die zig Flashover, die man gestoppt hat)
    • Bild mit dem Tele von unten

    photo177.jpg

    Fertig ist der Hero :)

    Foto von Christelle Frechic, SDIS 44. Habe in meinem Profil im FWnetz ein Paar normalere Fotos eingestellt.

    Irakli West am 26. Dezember 2007 um 16:57

    IN – ImNotfall erfreut sich weiter großen Zuspruchs, wenn man die Besucherzahlen so sieht. Verfolgt man die Diskussionen so ein Bisschen, ist es zumeist amüsant, wie Leute Denken.

    Der nachvollziehbarste Kritikpunkt ist die Frage nach der Notwendigkeit eines deutschen Kürzels, wenn es bereits ein internationales gibt (ICE ist kommerziell). Interessanter sind eher die Schlussfolgerungen, beispielsweise „ich habe eine Tastensperre deshalb wird das nie was“. Achso.

    Was ich allerdings von so einer Bemerkung halten soll:

    …ist ja eine nette (abgekupferte) Idee, aber meines Erachtens eine auf Kosten anderer angelegte persönliche Imageaktion.Wahrscheinlich konnte sich der Erdenker nicht mit der Tatsache abfinden, dass es bereits ein weltweit anerkanntes Kürzel für „die in einem Notfall zu kontaktierende Person“ erdacht wurde und in Anwendung ist.

    Shit, durchschaut. Geht nur um mein verletztes Ego. Meine nächsten Opfer: die Gebrüder Wright. genau, die mit dem Flugzeug.

    Irakli West am 25. Dezember 2007 um 20:28

    Denkbares Fotoprojekt: Fotos von sich selbst, vom Feuerwehrfahrzeug usw. – auf jeden Fall aber Feuerwehrthema – ausdrucken, ausschneiden, inszenieren und nochmal abfotografieren.

    Was ich damit genau meine, ist hier zu sehen: Thomas Allen (via Cool Hunting)

    Auf jeden Fall eine ziemlich geniale Idee.

    Irakli West am 25. Dezember 2007 um 19:19

    Die Folge #20 von The Battalion ist raus.

    Irakli West am 24. Dezember 2007 um 16:21

    Schließe mich unspektakulär Stefan’s Wünschen an: von mir auch alles Gute + ein dickes Dankeschön. Feiert schön, ihr habt es alle verdient!

    Stefan Cimander am 24. Dezember 2007 um 15:44

    Ich wünsche allen Lesern ein frohes und ruhiges Weihnachtsfest.

    Weblog xmas
    Das Bild zeigt den Ausblick aus meiner ehemaligen Wohnung in Baden-Baden. Geschossen habe ich das Foto am Tag meines Auszuges – letzten Samstag

    Stefan Cimander am 24. Dezember 2007 um 05:00

    Jedes Jahr stehen Feuerwehrangehörige (und solche die es werden wollen) vor dem Problem, was sie oder er, ihm oder ihr schenken soll. Das Feuerwehr Weblog kann dieses Problem zwar nicht lösen, aber immerhin kleine Hilfestellungen oder Tipps zu Xmas (TipXmas) geben.

     

    24. Dezember 2007: PSA

    Jeder Feuerwehrmann meckert darüber, doch ohne private Initiative ändert sich selten was. Die Rede ist von PSA – Persönlicher Schutzausrüstung, wobei man das Persönlich ruhig wörtlich nehmern darf. Auch wenn es viele ablehnen, schaffen sich einige Feuerwehrleute selbst PSA an, um den Schutz zu erhöhen. Das kann ein Hollandtuch sein, bequemere Einsatzstiefel, bessere Einsatzhandschuhe, bis hin zu eigenen Helmen, Hosen oder Jacken.

    Helm

    Preise sind nach oben hin offen.

    Technorati Tags: ,

    Stefan Cimander am 23. Dezember 2007 um 05:00

    Jedes Jahr stehen Feuerwehrangehörige (und solche die es werden wollen) vor dem Problem, was sie oder er, ihm oder ihr schenken soll. Das Feuerwehr Weblog kann dieses Problem zwar nicht lösen, aber immerhin kleine Hilfestellungen oder Tipps zu Xmas (TipXmas) geben.

    23. Dezember 2007

    Der Prendke ist dasLexikon für Feuerwehrleute. Mehr als 3.500 Fachbegriffe aus den Bereichen Bauwesen, Brandlehre, Einsatztaktik, Fahrzeug- und Gerätetechnik, Gefahrstoffe, Informations- und Kommunikationswesen, Löschanlagen, Löschlehre, Normenwesen, Organisation, Polizeiwesen, Pumpenkunde, Rettungsdienst, Strahlenschutz, Tauchwesen, Umweltschutz, Vorbeugender Brandschutz, Wasserversorgung und -hygiene werden dargelegt. Für den schnellen Einstieg in ein Thema oder zur Auffrischung seiner Kenntnisse eignet sich das Lexikon daher sehr gut.

    Prendke - Das  Lexikon für Feuerwehrleute

    Wolf-Dieter Prendke: Lexikon der Feuerwehr. Hrsg. v. Hermann Schröder
    Broschiert, 438 Seiten, Verlag Kohlhammer, 3. Auflage (Juni 2005)
    ISBN-10: 3170186108, ISBN-13: 978-3170186101, Preis 23,80 Euro

    Technorati Tags: , , ,

    Irakli West am 22. Dezember 2007 um 12:33

    Nach dem unglaublichen Stress des Starts tut sich ein bisschen Luft auf, und zwar muss ich mich nun um die Ausbildungsinhalte kümmert, dem dritten Standbein von FWnetz. Sämtliche Ausbildungen laufen nun unter  dem Namen „FireCamp“. Zwar in Anlehnung an BarCamp, jedoch eher als Dachmarke als Veranstaltungsform.

    Die Teilnahme an den FireCamps steht den PLUS-Mitgliedern des FWnetz offen und sind kostenlos oder stark vergünstigt (insb. praxis-Camps)

    Das erste FireCamp ist das FireCamp[internet] am 24.1. in Ismaning bei München, welches sich an Webmaster und Öfkaleute in den Feuerwehren richtet. Infos und Anmeldung hier im FWnetz.

    Auch die sonstigen FireCamps rollen so langsam an. Grundsätzlich überlegen wir auch, „FWnetz-Approved“ Trainer vorzuhalten, die dann von einer Feuerwehr zu bestimmten Themen (bsp. Strahlrohrtraining, THL VU usw.) gebucht werden können.

    Konkrete Gespräche werden derzeit geführt:

    • Exklusiver THL-Camp VU
    • Bereitstellung von Ausbildungsplätzen bei privaten Ausbildungsanbietern, Heissausbildung / THL
    • Ventilation / Dachöffnung
    • Vorträge (Bsp. „Feuerwehr in Frankreich“)

    Und noch einiges mehr. Genaueres wenn es konkret wird.

    Alle stattfindenden Camps werden von den Teilnehmern mit Fotos und Texten begleitet und können beispielsweise unter „Netzblogger“ aufgerufen werden.

    Das nur mal als Zwischeninfo :)

    Irakli West am 22. Dezember 2007 um 10:10

    2007 geht dem Ende zu. Heute noch die letzte Weihnachtsfeier bei der Feuerwehr, dann Weihnachten, und dann…war’s das.
    Ich habe mir lange überlegt, ob man statt nach hinten lieber einen Blick nach vorne werfen sollte. Im Gegensatz zu den Techieblogs – ob Mac, Mobile oder Gadget – ist es im Feuerwehrbereich sicher ein bisschen schwieriger, größere Prognosen abzugeben. Änderungen sind eher schleichten.

    Meine größte Hoffnung ist logischerweise, dass wir alle – ob im FWnetz, feuerwehr.de oder sonstwo –  ein Bisschen enger zusammenrücken und  vielleicht sogar etwas bewegen können: bessere und intensivere Kooperation zwischen Wehren (und Gemeinden), Budgets für Ausbidung, bessere PSA, usw.

    Habt ihr denn konkrete Prognosen für nächstes Jahr? Was wünscht ihr Euch?