« Aus dem Leben eines Ausbilders: TM-Lehrgang (3) | Home | Rauchen ist definitiv ungesund »

08.09.06

Atemschutz: Tasche für Sicherungstrupp

Vorletzter Beitrag aus Freilassing: die Tasche für den Sicherungstrupp.

Inhalte: Rettungsschere, Bandschlinge, Berge- bzw. Rettungstuch mit Karabiner (für Windel), composite-Atemschutzflasche mit Lungenautomat.

Hier das Video dazu:

"Atemschutz"-Artikel:

Innenangriffstasche
Sammelstellenkonzept

Geschrieben von Irakli um 08.09.06 16:35

Trackback Pings

TrackBack URL für diesen Beitrag
http://www.rakeman.net/mt-tb.cgi/3113

Kommentare

Hallo

Die Tasche ist eine sehr gute Idee für ein Notfall Pack und ich kenne solche Taschen auch schon länger.
Sie sind seit Jahren im Fachhandel, in den USA und in England zu erwerben.

Doch wie sieht es mit der Betriebserlaubnis bzw. Feuerwehrzulassung für das Atemschutzgerät aus???

Die Betriebserlaubnis bezieht sich meiner erkenntnis auf das gesamte Gerät incl. Trageplatte.

Auf dem Bild ist ein Interspiro Gerät zu sehen, wurde hierfür ein spezieles Gerät beschafft oder wurde die änderung mit der Fa. Interspiro abgesprochen???

Würde mich über eine Antwort freuen.

Danke

Gruß Marco

Geschrieben von: Honecker marco um 09.09.06 13:12

Hallo,

sämtliche Einzelteile (Druckminderereinheit mit verlängerter MD-Leitung, Karabiner und Flasche) wurden direkt von der Fa. Interspiro beschafft. Eigenumbauten wurden nicht vorgenommen.

Viele Grüße

Michael Brandl

Geschrieben von: Michael Brandl um 10.09.06 10:19

was gehört bei euch noch zu zusätzlichen sicherungstrupp-ausrüstung?

bei uns ist in einer extra tasche zusätzlich folgendes material vorhanden:
minibrechstange, zusätzliche fangleine, zusätzliche beleuchtung, rettungsmesser, ersatzmaske. das ist nur in der tasche. dazu kommt noch eine feuerwehraxt und eine schleifkorbtrage :) ich weiß, klingt viel, aber kann man wunderbar mit der schleifkorbtrage transportieren :)

Geschrieben von: Stefan um 12.09.06 00:28

Kommentar hinzufügen




Remember Me?

(HTML erlaubt)

kostenloser Counter