« Happy Birthday! | Home | Wasserversorgung über lange Wegstrecken »

05.02.06

Feuerwehr und Wikipedia

Die Abteilung Sendling der FF München ist, was Aktualität und Aufwand angeht, sicher eine der engagiertesten Wehren im Internet. Der eigene Auftritt ging bis vor Kurzem auch über die Website hinaus: Über die Feuerwehr Sendling, insbesondere über deren Geschichte und der Verbundenheit mit dem Stadtteil konnte man man auch bei Wikipedia nachlesen.

Es entbrannte ein recht heftiger Streit (löschen oder behalten?), dessen Ergebnis, die Löschung der Sendlinger Seite sowie die Einrichtung einer eigenen Seite über die Feuerwehr München war. Die Diskussion des Löschantrags ist, sollte hier jemand darüber nachdenken die eigene Wehr in Wikipedia aufzunehmen, sicherlich lehrreich. Nach welchen Relevanzkriterien kann eine freiwillige Feuerwehr aufgenommen bzw. gelöscht werden? Unbedingt Nachlesen.

Dazu schreibt Matthias Wolf, FF Sendling (danke!):

Wir kennen sie alle: Die Wikipedia, unsere freie, große, tolle Online-Enzyklopädie, die so frei ist, dass jeder dahergelaufene Möchtegern-Biograph ohne Anmeldung Artikel über so hochinteressante Orte wie „Serkenrode“ oder andere höchst relevante Themen wie den „Schrägen Hangnager“ schreiben kann.

Sicherlich kann man nun fragen, ob solche Unwichtigkeiten überhaupt etwas in einer Enzyklopädie zu suchen haben. Doch das ist gerade die große Stärke der Wikipedia: Sie ist - anders als die gedruckten Werke - in ihrem Umfang unbeschränkt und kann somit auch Nischenbereiche unserer Welt umfangreich abdecken. Andererseits ist die Wikipedia-Community um ihren guten Ruf als ernstzunehmende Alternative zu kommerziellen Enzyklopädien besorgt und versucht daher natürlich, den größten Unfug zu löschen.

Bisher konnte man sich in der Wikipedia ausführlich über die bewegte Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr im heutigen Münchner Stadtteil Sendling informieren. Seit dem 28. Januar steht der Artikel jedoch wegen „mangelnder Relevanz“ auf der Löschliste. Für einen irrelevanten Artikel wird allerdings ausgesprochen heftig über die Löschung diskutiert. Diese Diskussion hat inzwischen auch zur Erstellung eines Artikels über die Feuerwehr München geführt.

Obwohl der Sendlinger Artikel in der Zwischenzeit heftigst verunstaltet stark verkürzt wurde (die Experten sagen dazu Wikifizierung), ist er immer noch lesenswert. Lesenswerter jedenfalls als der Artikel zur Feuerwehr München, dessen Relevanz übrigens niemand anprangert. Laut den zweifelhaften Relevanzkriterien der Wikipedia ist jede Berufsfeuerwehr grundsätzlich interessant, jede Freiwillige Feuerwehr grundsätzlich nicht.

Da hilft auch keine interessante Geschichte, die ist nämlich nur bei Rettungsdienst-Ortsgliederungen ausschlaggebend. Logisch, oder?

Geschrieben von Irakli um 05.02.06 20:59

Trackback Pings

TrackBack URL für diesen Beitrag
http://www.rakeman.net/mt-tb.cgi/1165

Kommentare

Kommentar hinzufügen




Remember Me?

(HTML erlaubt)

kostenloser Counter