« Feuerwehr in Japan | Home | Virales Marketing »

06.02.05

Juhu, wir sind online!

Endlich haben wir in unserer Feuerwehr einen Computer-Crack; der ist zwar erst ein halbes Jahr in der Jugendfeuerwehr, ist aber der totale Profi was html-Programmierung angeht. [Anm. html programmiert man nicht, damit beschreibt man eine Seite] Jetzt kann es also los gehen: Schnell unsere Domain "www.ff-hinterberglhausen.de" bei Strato gesichert und ein tolles Grundlayout hat unser "Programmierer" ja auch schon. Da fehlen noch die Fotos von unseren Autos und ein Mannschaftsfoto, na ja das machen wir bei der nächsten Übung. Publizieren im Netz mit dem Computer geht ja so schnell: Juhu, wir sind online!
Sind wir das wirklich? Na ja, bei den Fahrzeugen steht bei PS noch ???, der Text über den Verein kommt später, der Link zur Jugendseite geht noch nicht, die Seite müssen wir ja auch noch machen, und das Mannschaftsfoto lassen wir erst mal, waren ja nur 10 Leute bei der Übung. Aber es gibt eine Lösung: Wir bedienen uns dem wunderschönen Anglizismus "under construction", am besten mit einem Bildchen eines brav und unermüdlich arbeitenden Bauarbeiters! Unsere Feuerwehr war jetzt 130 Jahre "offline"; muss sie nun auf biegen und brechen nächste Woche "online" sein? Wer von uns würde seinem Chef eine halbfertige Arbeit mit den Worten "sorry, der Rest ist under construction!" auf den Schreibtisch knallen? Der Rest meines Artikels erscheint nächste Woche, sorry ...

Wer es nicht lassen kann

Geschrieben von um 06.02.05 12:34

Trackback Pings

TrackBack URL für diesen Beitrag
http://www.rakeman.net/mt-tb.cgi/237

Kommentare

Kommentar hinzufügen




Remember Me?

(HTML erlaubt)

kostenloser Counter