• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Seit dem 10.08. hat der Deutsche Hilfsdienst (DH) Mönchengladbach einen festen Sendeplatz beim Fernsehsender „NRW TV“ in der Sendung „KAI 3“. Immer donnerstags ab 17 Uhr greifen die beiden Lehrrettungs-Assistenten Frank Himmelmann und Dirk Grabski sowie die Rettungssanitäterin Kerstin Wenschuh interessante Themen aus dem Rettungsdienst auf.

    Von der stabilen Seitenlage bis zur Mund-zu-Mund-Beatmung und der Herzmassage wollen die Drei vom DH interaktiv und ungezwungen im BACKGROUND-Bereich bei KAI 3 mit den Moderatoren Jan-Philipp Müller und Matthias Killing zeigen, wie man im Notfall richtig handelt. Und dabei muss auch mal der Moderator oder ein Studiogast ran, um vorzumachen, wie es richtig geht – oder um den Verletzten zu mimen. [DHMG]

    Die Sendung ist im digitalen Kabelfernsehen zu Empfangen und kann zudem auf der Homepage des Deutschen Hilfsdienstes angesehen werden.

    Technorati Tags: , , , ,

    Eine Antwort zu “TV-Tipp: „Retten bis der Arzt kommt“”