• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Weil er nicht wollte, dass ein Doktor seinen geschwollenen Finger amputiert, rief ein Mann in Saudi-Arabien kurzerhand die Feuerwehr. Der geschwollene Finger rührte von einem Ring her, den der Mann aber nicht mehr vom Finger bekam. Im Krankenhaus eröffnete ein Doktor dem Mann, dass nur eine Amputation des Fingers Abhilfe schaffen könne. Der Patient bat um Bedenkzeit und rief die Feuerwehr, die ihn von dem Ring befreien konnte. [Firegeezer]

    Technorati Tags: , , , , ,

    4 Antworten zu “Zweite Meinung eingeholt”

    Wenn Euch sowas mal als Einsatz vorkommen sollte, dann wendet Euch auf der Suche nach dem passenden Werkzeug an den Juwelier Eures Vertrauens. Wenn das keine Kette, sondern ein Handwerksbetrieb ist, hat der einen passendes Werkzeug um den Ring vom Finger zu trennen. Eine Feundin von mir ist Goldschmiedin, die hat mir das mal gezeigt.

    Solche Gerätschaften waren früher wohl auch Standardausstattung jeder besseren Arztpraxis für die kleine Chirurgie – Stichwort „Fingerringsäge“. Kannte ich aus uralten Krankenpflegelehrbüchern, wo die „Normalkrankenschwester“ durchaus für den OP fit sein mußte, aber selbst Google kennt das Teil >> Wunschzettel, Feuerwehr in die Kruschkiste oder zum Sperrwerkzeug (paßt ja thematisch zu P-Klemm :-), wo es von der aufzupickenden Handschelle zu klemmenden Ringen über anderen geschwollenen Körperteilen nicht mehr weit zum Ring am Finger ist…..)

    [quote comment=“45304″]Wenn Euch sowas mal als Einsatz vorkommen sollte, dann wendet Euch auf der Suche nach dem passenden Werkzeug an den Juwelier Eures Vertrauens. Wenn das keine Kette, sondern ein Handwerksbetrieb ist, hat der einen passendes Werkzeug um den Ring vom Finger zu trennen. Eine Feundin von mir ist Goldschmiedin, die hat mir das mal gezeigt.[/quote]

    Ihr glaubt gar nicht, wo „Mann“ überall Ringe (oder große Muttern) anbringen – aber nicht mehr loswerden – kann….

    [quote comment=“45360″]Ihr glaubt gar nicht, wo „Mann“ überall Ringe (oder große Muttern) anbringen – aber nicht mehr loswerden – kann….

    [/quote]

    Nach 15 Jahren Großstadtrettung glaube ich dir fast alles ;)