• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    p1011197.jpg

    Am vergangenen Sonntag, dem St.-Martinstag, kam es bei einem Martinszug in Nordkirchen (Kreis Coesfeld) zu einem schweren Unfall. Aus bisher ungeklärter Ursache durchbrach eine PKW-Fahrerin die Polizeiabsperrung und raste in die Menschenmenge. Die Feuerwehr führte den St.-Martinszug in Zusammenarbeit mit der Polizei, die die Straße sperrte, durch. Mit einem querstehenden Streifenwagen wurde mit Blaulicht die Zufahrt zu einem Kreisverkehr gesperrt, um dem St.-Martinszug den Durchgang zu ermöglichen. Kurz bevor der Zug die Stelle vollständig passierte hatte, raste eine 36-jährige Frau über die Gegenfahrbahn an der Fahrzeugschlange, die sich wegen der Sperrung gebildet hatte, vorbei und fuhr frontal auf den Kreisel zu. Am Kreisel hob sie ab und flog rund 30 Meter durch die Luft. Dabei riss sie einen 7-jährigen Jungen von den Schultern seiner Eltern. Der Junge wurde dabei schwer am Kopf verletzt und liegt noch im Koma in akuter Lebensgefahr in einer Klinik. Die anwesende Feuerwehr konnte sofort Erst Hilfe leisten und alarmierte weitere Kräfte nach. Der OLRD, LNA und der Betreuungszug des Kreises Coesfeld wurden alarmiert, um die geschockten Zugteilnehmer zu betreuen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall selbst schwer verletzt, ihre beiden im Fahrzeug befindlichen Kinder wurden zum Glück nicht verletzt. Die Unglücksursache wird durch die Staatsanwaltschaft ermittelt.

    (maps: Nordkirchen)

    Links:

    Technorati Tags: , , , , , ,

    Eine Antwort zu “PKW erfasst St.-Martinszug – Junge schwebt noch in akuter Lebensgefahr”

    Einfach unglaublich diese Story…