• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Ein wenig Zeit über? Auf Firehelmetcam sind einige interessante Videos eingestellt. Zwei davon habe ich mir genauer angeguckt:

    Lüftereinsatz

    Hier findet eine Übung statt: Übungsobjekt Holzhaus qualmt ordentlich, Trupp geht rein. Draußen wird der Lüfter aufgestellt und provoziert eine Rauchgasdurchzündung. Glücklicherweise kommen die FA ohne größeren Schaden davon.

    Die große Frage ist, hätte man hier überhaupt einen Lüfter einsetzen sollen? Vielleicht ganz am Anfang, als der Rauch im vorderen Teil des Gebäudes noch wenig war? Allerdings weiss ich aus dieser Perspektive nichts über Ausmaß des Brands, sowie über Austrittsöffnungen.

    Vermutlich war der Lüfter als Überdrucklüfter gedacht um dem Trupp eine freie Sicht beim Vorgehen zu ermöglichen. Zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme deutete die Rauchentwicklung allerdings bereits auf eine vorstehende Durchzündung.

    Kritischer jedoch ist die Positionierung des Lüfters. Dieser sollte so positioniert sein, dass er mit seinem Luftkegel die Tür komplett abdeckt. Bei diesem Objekt nicht möglich wegen des Geländers.

    Leider wurden hier aus meiner Siche drei Fehler begangen: die Entscheidung für den Einsatz des Lüfters, der Zeitpunkt sowie die Positionierung. Es wurde nichts anderes erreicht, als dem Feuer eine Unmenge an Sauerstoff zuzuführen.

    Zimmerbrand 6.OG Bronx

    Zu diesem Video, welches eine Brandbekämpfung im 5.OG in der Bronx zeigt, ein Paar Bemerkungen und Fragen:

    Die PSA des Maschinisten
    Fahren bei offener Tür ( ankommende 2. DL)
    FA alleine auf beiden DL / TM
    Ca. 3 Minuten nach Eintreffen erfolgen Brandbekämpfungsmassnahmen im Innenangriff

    Fragen: was machen die beiden DL bzw. was ist deren Auftrag? Ist jemand mit US-Taktik bewandert?

    15 Antworten zu “Videoprogramm heute”

    Zu Video 2:
    Mich fasziniert immer wieder, mit welchem Aufgebot angerückt wird. Zum Wohnungsbrand mit 3 DLs und min. 4-5 LFs.
    Aber schnell aus wars.
    Christian

    Die Amerikaner benutzen den Lüfter auf einer anderen Weise als wir. Mein Gruppenführer erklärter, dass der Lüfter zusammen mit dem ersten Innenangriff eingesetzt wird, für bessere Sicht und „angenehmere“ Temperaturen beim Vorgehen. Die Folgen kennt man, wenn es schief geht.

    zu 1:
    ich sehe da viel zu wenig kuehlung des Rauchs, das haette imho die Durchzueendung verhindern koennen.
    Kurz bevor das Feuer wieder aus ist gibt der FF der auf der Veranda steht einige stoesse mit dem Strahlrohr in das Gebaeude ab, schon verschwinden die Flammen.

    2:
    Ich finde es immer wieder toll das alle SCBA (Atemschutzgeraet) mit sich rumschleppen aber nicht tragen… %-/

    Wenn die Scott Masken so schnell blind sind wie meine am Samstag, dann kann ich unter Umständen verstehen warum die ihren Atemschutz erst im letzten Moment anlegen.Zu Video 1: Helden brauchen in den USA nicht zwangsläufig intelligent und/oder gut ausgebildet zu sein. Problem ist, mann braucht immer wieder neue Helden

    Kennt jemand eine Möglichkeit, die Videos (speziell das erste) auf dem eigenen Rechner zu archivieren?

    @Lars: Aber sicher doch: http://www.google.de/search?q=flv+downloader

    Es gibt diverse Plug-Ins für z.B. Firefox. Das Netz ist voll damit. Zwar nicht auf dieser Seite getestet, aber bei YouTube etc. gehts.

    [quote comment=“28742″]Kennt jemand eine Möglichkeit, die Videos (speziell das erste) auf dem eigenen Rechner zu archivieren?[/quote]

    Ich nutze sowohl VideoDownloader als auch Fast Video Download, allerdings handelt es sich hier um ein SWF-File und nicht FLV, klappt also dummerweise nicht.

    Einzige Möglichkeit ist evtl. Aufnehmen, mit einem Prog, aber da s scheint zeitaufwändig.

    Echte Alternative wärem, die Videos woanders zu finden…

    [quote comment=“28732″]Zu Video 2:
    Mich fasziniert immer wieder, mit welchem Aufgebot angerückt wird. Zum Wohnungsbrand mit 3 DLs und min. 4-5 LFs.
    Aber schnell aus wars.
    Christian[/quote]
    Du warst noch nie in München, oder? Je nach ZF der BF sind bei nem Wohnungsbrand auch 2 Züge der BF + FF (also 2 DLK, ca 6 HLF bzw LF).
    Beim ersten Video sind auch Anzeichen schon vorher erkennbar, wenn man die beachtet hätte und, wie Sven schon gesagt hat die Rauchgase etwas gekühlt hätte, wäre es womöglich verhinderbar gewesen.

    FLV-Download auf den gängigen Seiten bekomme ich hin, danke. Aber an den Videos beiße ich mir bisher etwas die Zähne aus. ;)

    […] Lars zu Videoprogramm heute: FLV-Download auf den gängigen Seiten bekomme ich hin, danke. Aber… […]

    Betr.:PSA des DL-Maschinisten.Ich war schon mehrfach in den USA, hab im Sommer noch nie einen Maschinisten gesehen der ne lange Hose anhatte.Meist auch keine Jacke,aber immer mit Sonnenbrille!!

    Nochmal zu den 2 einzelen FA, die in Video 2 die DL hoch sind:

    Ich hab mir erklären lassen, dass die Amis im gegensatz zu uns, erstmal auf das Dach marschieren und da dann mit Kettensäge, Axt, Halligan usw sich durch die Dachpappe und die paar Dachlatten sägen um zu belüften.

    Gibt ja auch das eine Video „Ring of Fire“ oder wie das heißt, da sieht man das ganz extrem.

    Aber da bricht dann halt auch mal gerne einer durch …

    Zum Thema „mit offener Tür fahren“: Hier in der BRD werden Systeme entwickelt, die ein Herausnehmen der PA (entgegen der Fahrtrichtung in der Mannschaftskabine) erst dann erlauben, wenn die Handbremse angezogen ist und dort juckt das irgendwie keinen …

    Zu 1:

    Der Lüfter ist sowohl nach US- wie auch nach D-Maßstäben vollkommen fehl am Platz. Einfach mal Bockmist gebaut und zeigt, wie scheißegefährlich live fire drills sein können.

    Zu2:

    Aus dem Gedächtnis, muss ich nachsehen

    1. Leiter:

    1 Captain
    1 Irons: Forcible Entry /Rettung im Brandgeschoss
    1 Can Man/Rettung im Brandgeschoss
    1 Roofman
    1 Outside Vent
    Maschi: Anleitern

    2. Leiter:

    Rettung oberhalb Brandgeschoss
    Ventilation Dach

    Grüße, Jan

    Ergänzung, da ich das Video jetzt ganz gesehen habe:

    Die PSA des Maschinisten – weils lässig ist
    Fahren bei offener Tür ( ankommende 2. DL) – dito
    FA alleine auf beiden DL / TM – wie gesagt, Truckwork is größtenteils Einzelarbeit…
    Ca. 3 Minuten nach Eintreffen erfolgen Brandbekämpfungsmassnahmen im Innenangriff – in Verbindung mit einer Eintreffzeit von 4.30 Minuten (vom Anruf an) nach 7,5 Minuten Feuer uK im 6.OG. Wenn wir das hier auch schaffen würden, könnten meine Maschinisten auch nackig ausrücken…

    Statistik:

    http://www.ci.nyc.ny.us/html/f.....m_cy06.pdf

    Taktik:

    http://www.firetactics.com/ASSIGNMENTS.pdf

    http://www.firetactics.com/AERIAL%20LADDERS.pdf

    http://www.firetactics.com/LADDER%20CO%20OPS.pdf

    [quote comment=“28736″]Helden brauchen in den USA nicht zwangsläufig intelligent und/oder gut ausgebildet zu sein. Problem ist, mann braucht immer wieder neue Helden[/quote]
    passt gut zu deiner Aussage: http://youtube.com/watch?v=l-8rtS9MjQs