• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Wie angekündigt waren Stefan Herrmann und ich gestern zu Gast auf der Pressekonferenz bei Metz in Karlsruhe, bei der die neue L32A mit Gelenkarm offiziell vorgestellt wurde. Inoffizielle Auftritte hat die Leiter ja bereits schon hinter sich.

    Metz L32A

    In den nächsten Tagen wollen Stefan und ich Euch mit Informationen rund um die neue DL, um das weitere Produktspektrum bei Metz, sowie über den Besuch im Werk versorgen. Hoffentlich können wir dabei möglichst viele offene Fragen beantworten.

    Außerdem ist uns über die Produktvorstellung hinaus etwas besonders wichtig, und zwar wollen wir die Vorteile des Mediums „Internet“ ausspielen, nämlich schnell und interaktiv zu sein. Einen Fachartikel wird es von Stefan in den nächsten zwei Tagen geben. Sollten Fragen offen bleiben, versuchen wir sie zu beantworten, oder leiten ggf. an Metz / Rosenbauer weiter.

    Gestern Abend haben wir schon die ersten Bilderstrecken hochgeladen: L32A, L32, Eindrücke vom Besuch.

    Und hier ein Videokurzfilm, in dem die L32A kurz vorgestellt wird, und genauer auf den neuen Korb eingegangen wird:

    Medium: de.sevenload.com
    Link: de.sevenload.com

    Viel Spaß damit, Fortsetzung folgt…und Kommentare wie üblich erwünscht!

    8 Antworten zu “Metz L32A (+ Video)”

    Video geht nicht!

    Nu gehts.. :-) Hat Metz sämtliche Kinderkrankheiten denn inzwischen beseitigt oder ist die Leiter während der Vorführung auch öfter mal ausgefallen?

    (Nein, ich bin nicht voreingenommen aufgrund schlechter Erfahrung..)

    Bei mir gehts einwandfrei…

    schön gemacht das video, klasse musik :-)

    Der Leiterknick wirkt auf mich irgendwie nicht so stabil wie der vom „Erfinder“. dazu finde ich den Korbarm außerdem ein wenig zu kurz.
    Ist halt nur eine Zwischenlösung … entweder richtige Drehleiter oder gleich eine Bühne.

    >>> Sollten Fragen offen bleiben, versuchen wir sie zu beantworten, oder leiten ggf. an Metz / Rosenbauer weiter<<<<

    Und warum sollte der Leser nicht direkt eine Mail an Rosenbauer/Metz schicken, um dann direkt und ohne Umweg seine Frage beantwortet zu bekommen?
    Prozedere verstehe ich nicht.
    Ich frag immer direkt dort wo es kompetente Antwort gibt und hab bisher immer eine Antwort bekommen oder bin dann aufgrund der Antwort erst richtig in einen Dialog eingestiegen.

    [quote comment=“26181″]Und warum sollte der Leser nicht direkt eine Mail an Rosenbauer/Metz schicken, um dann direkt und ohne Umweg seine Frage beantwortet zu bekommen?
    Prozedere verstehe ich nicht.
    Ich frag immer direkt dort wo es kompetente Antwort gibt und hab bisher immer eine Antwort bekommen oder bin dann aufgrund der Antwort erst richtig in einen Dialog eingestiegen.[/quote]

    Hi und danke für die Antwort. Es steht Dir natürlich frei, Deine Fragen direkt an Metz zu schicken, und womöglich wirst Du eine kompetentere Antwort bekommen als bei uns, wenn nicht unbedingt neutraler.

    Dann würde ich Dich bitten, die Antwort mit uns und den anderen tausenden Lesern zu teilen, denn darum geht es uns: möglichst viele Leute informieren, damit alles etwas davon haben. Danke!

    […] Irakli West zu Metz L32A (+ Video): [quote comment=“26181″]Und warum sollte der Leser nicht… […]

    [quote comment=“26175″]schön gemacht das video, klasse musik :-)

    Der Leiterknick wirkt auf mich irgendwie nicht so stabil wie der vom „Erfinder“. dazu finde ich den Korbarm außerdem ein wenig zu kurz.
    Ist halt nur eine Zwischenlösung … entweder richtige Drehleiter oder gleich eine Bühne.[/quote]

    Dass der Korbarm ein wenig zu kurz erscheint, ist wohl eine optische Täuschung. Sowohl Metz als auch Magirus geben eine Länge bis zur Korbaussenkante von 3,5m an. Da die Metz L32A (30m) im Vergleich zur Magirus GL (ca.28m) eine grössere Rettungshöhe hat, ist (denke ich) auch der 5teilige Leiterpark etwas länger, so dass der Korbarm etwas kürzer als der vom „Erfinder“ erscheint.
    Apropos „Erfinder“ : Die erste Drehleiter mit Knick wurde bereits 1985 vom kanadischen Drehleiterhersteller „Thibault“, seit 1990 „Nova Quintech“, unter der Bezeichnung „Sky-Arm“ entwickelt. Nach der Übernahme durch die US-Firma „Pierce“ wird der Sky-Arm immer noch gebaut. Es handelt sich um eine schwere 100ft (30m) Leiterbühne mit vierteiligem Leiterpark, bei der der Korbarm (ca.5m) interessanterweise in der Null-Stellung komplett im Leiterpark verschwindet. Wen’s interessiert : http://www.piercemfg.com … Aerials/Platforms/Sky-Arm
    Bsp. http://www.manchesternh.gov./C.....tion6.html

    Alles in allem denke ich, dass sich die beiden deutschen Knickleitern aufgrund der DIN nicht wesentlich unterscheiden werden und letztendlich die Philosophie des Kunden (einheitlicher Fuhrpark u./o. Finanzen) kaufentscheidend sein wird.