• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Der gestern während eines Unwetters auf dem Festgelände des Southside Festival tödlich verletzte Sanitäter der Johaniter Unfallhilfe Kempten, war nach einem Bericht von all-in.de auch Mitglieder der Feuerwehr. Der Sanitäter und ein Kollege flüchteten sich gestern während eines Sturmes in einen Rettungswagen. Kurze Zeit später durchbohrte ein vom Sturm losgerissenen Querstreben des Festivalzeltes das Fahrzeug und verletzte einen der zwei Sanitäter tödlich, der andere wurde schwer verletzt.
    (Danke Wolfgang!) 

    Technorati Tags: , , , ,

    3 Antworten zu “SSF: Getöteter Sanitäter war FA”

    Ganz schön scheisse sowas……

    hab heute Abend selber Dienst auf dem Festival.
    Unsere DRK Fahrzeuge tragen mittlerweile alle Trauerflor.

    Nichts desto trotz muss das Leben und auch das Festival weitergehen, auch nach so einem schlimmen Vorfall.

    Jetzt können wir nurnoch hoffen das das Wetter besser wird.
    Was der Sturm auf dem Gelände anrichten kann haben wir bereits letztes Jahr gesehen.

    so long…..

    Gruss Daniel

    Das Festival abzusagen, ist angesichts der finanziellen Aspekte die dahinter stehen wohl unrealistisch.

    Bin gerade vom Festival zurück gekommen. Gestern wurde das Festival für eine viertel Stunde für eine kleine Trauerfeier unterbrochen. Es war sehr bewegend. Hoffen wir, das sein Kolege es schafft