• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Grade bei n-tv.de gefunden – Frauen an den Brand-Herd

    Wie siehts bei euch aus? Wie ist die Frauenquote bei euch in der Wehr?

    Wieviele Frauen habt ihr bei euch ?
    Ergebnisse Anzeigen

    Technorati Tags: , ,

    [edit basti: permanent link zum bild geändert, danke peter!]

    8 Antworten zu “Frauen an den Herd ?”

    Was natürlich, da von Größe und Mitgliederzahl der Wehr abhängig, relativ zu sehen ist ;-)

    Bin in einer FFW mit einer Stärke von 26 Aktiven und wir haben seit mind. 3 Jahren eine Frau als Wehrführerin. Trotz diverser Bedenken kann ich nur sagen, Sie macht Ihren Job Klasse und wird mittlerweile immer mehr respektiert und steht auch nach aussen sehr gut da.
    Wir haben ausserdem bei den Aktiven noch 5 Frauen,die einen sehr guten Job machen.

    Freue mich schon auf die anschließende Diskusionen !

    [quote comment=“5082″]Was natürlich, da von Größe und Mitgliederzahl der Wehr abhängig, relativ zu sehen ist ;-)[/quote]

    Zustimmung! Mein Vorschlag: %

    bei ca.120 mitgliedern haben wir *nachrechne* 9 oder 10 frauen. naja, nicht berauschend viel :)

    ein großteil davon sind erst in den letzten jahren dazu gekommen. vor allem frauen von kameraden. und das ist durchaus positiv, da sie meistens vor dem eintritt wissen, auf welche „bekloppte“ sie sich einlassen :) auch kennt man sich schon vorher, was den umgang miteinander erleichtert.

    was ich auch an frauen im FF-dienst gut finde: sie schalten wenn der pager alarmiert nicht den schädel aus. sie sind nicht so „heiß“ auf einsätze und sehr besonnen. das einzige was ich manchmal bemerke ist die körperliche unterlegenheit. merkt man besonders bei arbeitsintensiven vorgehensweisen. aber das kann man mit fitnesstraining und muckibude ausgleichen.

    Wir haben bei knapp 40 Mitgliedern inkl. Anwärter 4 Frauen, die aber im Einsatzdienst nicht sonderlich aktiv sind. So böse es klingt und nichts persönliches, einsetzen kann man sie aus verschiedenen Gründen nicht richtig (Fitness, Körperbau, nicht der nötige Wille Atemschutzlehrgang mitzumachen oder z.B. Kettensägenumgang zu erlernen).

    Unsere BF hat mit ihren Frauen ähnliche Erfahrungen gemacht.

    „Bild des Tages – Nackte am Himmel“, irgendwie passt der Link nicht.

    [quote comment=“5139″]“Bild des Tages – Nackte am Himmel“, irgendwie passt der Link nicht.[/quote]
    danke, hatte nur den temporären link drin für die page. jetzt passts wieder :)