• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Nachzulesen bei Firehouse: Besatzung im Korb gerät in Gefahr, ausgefahrene DL wird  einige Meter zurückgesetzt. Dazu Video 1, Video 2.

    Frage an die Profis: geht sowas auch mit unseren DL?

    14 Antworten zu “Rettung in letzter Minute: Mit ausgefahrener DL zurückgesetzt”

    Ich würde jetzt spontan sagen: nein. Scheitert wohl schon daran, dass – sobald der Nebenantrieb eingelegt ist – das Getriebe in Leerlaufstellung blockiert wird (zumindest bei diesem Exemplar ist das so).

    Das währe nicht das Problem. Wenn die Leiter ausgefahren ist, kannst du ja den Nebenantrieb ausschalten, dabei wird der Druck in den Hydraulikzylindern ja erhalten. Es scheitert aber schon beim nächsten Versuch, mit den Stützen. Die lassen sich nämlich nicht einfahren, solange der Leiterpark nicht in Nullstellung ist. :)

    Au weia… richtig heiss dürfte dem Fahrer des Löschfahrzeugs geworden sein…

    In Video 2 gibt es noch etwas interessantes… einen Menschen mit einer Warnweste „Fire Police“.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Fire_Police

    „Fire Police are Volunteer Fire Brigade/Company members with sworn police powers. They receive special police training and are responsible for traffic control, crowd control, …“

    Ich sage das geht. (Oder so: ich habs schon gesehen)
    Bei einem Brand in unserem Ort 1997 musste die Drehleiter den Leiterpark nach hinten drehen und dann rückwärts in die Einfahrt des Grundstücks einfahren. Nachdem einige Bäume gefällt waren.

    Einsatz: http://www.feuerwehr-usingen.d.....2-1997.htm

    Drehleiter: http://www.feuerwehr-usingen.d.....lk-alt.htm

    Christian

    PS: Ist evtl. analog möglich zu TLFs, die beim Wasser abgeben fahren können.

    Gut, das mit dem Wasser abgeben beim fahren ist kein Problem, das stimmt. Aber bei den meisten Fahrzeugen, so behaupte ich das mal, macht da einfach die Elektronik dicht. Aber ich bin ehrlich, ich habs bisher auch noch nicht gesehen. :)

    @Eric: Du hast natürlich recht. Die Stützen würden sich bei ausgefahrenem Leiterpark sicher nicht zum Einfahren überreden lassen…

    Dann ging das wohl nur bei der alten DL (oben verlinkt) Die hatte wohl noch keine Elektronik.

    Christian

    Auch moderne Drehleitern können das (zumindest Metz). Diese Funktion muss aber erst per Schalter freigegeben werden und wird nicht beim „gewöhnlichen“ „Maschinisten für Hubrettungsfahrzeuge – Drehleitern“ gebracht: man stelle sich die Masse an verunfallten Leitern vor, wenn sich die wilden Brenner wieder gegenseitig zeigen, was sie können.

    Moin,

    ja, das geht mit jeder DL, ob alt oder neu, wenn man weiss wie…

    Es ist allerdings nicht nur verboten sondern auch extrem gefährlich!

    Beste Grüße
    Jan Ole

    Mhhh das stimmt natürlich das es sehr gefährlich ist. Aber wenns drum geht das man die Karre quasi von einer Gefahrenstelle so schnell wie möglich wegbewegen muss, wieso auch nicht… Und sind mir mal ehrlich, bei dem Feuerchen das auf dem Video zu sehen ist, war es so garnicht richtig abschätzbar, das innerhalb von 5 Minuten gleich alles in Flammen steht. Nur auf ein Zeichen hätte man da schon früher achten können: Wie sich ein weiteres kleineres Loch in der Fassade auftut und schwarzer Qualm rauskommt, währe für mich das Zeichen gewesen, das es da bald heiß hergehen wird. :)

    [quote comment=“4471″]Nur auf ein Zeichen hätte man da schon früher achten können: Wie sich ein weiteres kleineres Loch in der Fassade auftut und schwarzer Qualm rauskommt, währe für mich das Zeichen gewesen, das es da bald heiß hergehen wird. :)[/quote]

    Ich dachte mir auch, dass der zunehmend stärkere schwarze Qualm NICHTS Gutes bedeutet. …

    Gruß

    Also hier nochmal der Link – Tower Ladder in Trouble
    http://www.youtube.com/watch?v=S8ebiZeORgE

    Anm.
    In der Vorschau wird hier das Video angezeigt, im Kommentar dann nicht mehr.