• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    … mit der FFZ? War die Frage, die ein FWB-Leser mir in einer Email schrieb. Das Problem: Er und andere Kameraden haben die FFZ abonniert, dieses Jahr aber noch kein Heft bekommen. Beim herausgebenden Uder-Verlag ist wohl auch niemand zu erreichen. Zwar schrieb Ulrich Cimolino vor einigen Wochen im Feuerwehr-Forum

    H. Raab, der (jetzt ehemalige) Chefredakteur der alten 112 (heute FFZ) hat seinen Job fristlos gekündigt, weil er seit einigen Monaten auch kein Geld mehr erhalten hat. Die Ausgabe 2/07 liegt fertig bei ihm, wird den Verlag aber wohl auf dieser Grundlage nicht mehr erreichen.

    Aber demgegenüber steht die Aussage von Olaf, der in einem Kommentar zu Video: Einsatzfahrt in Chile (Update) schrieb

    Für eine nicht existente Zeitschrift gab es in diesem Jahr aber schon ne ganze Menge Ausgaben. 3 davon hab ich schon gesehen und ich gehe stark davon aus, daß die Vierte auch schon zuhause liegt…

    Ich weiß jetzt nicht, ob Olaf die FFZ vielleicht mit einer anderen Zeitschrift verwechselt hat, oder ob es sie tatsächlich noch gibt. Kann ein Leser hier zufällig Aufklärung leisten?

    Feuerwehr, Zeitschrift, FFZ, Feuerwehr Fachzeitschrift

    Technorati Tags: , , ,

    7 Antworten zu “Was ist los …”

    Sei dir sicher, Stefan, ich hab da ncihts verwechselt. Direkt neben mir liegt gerade die erste Ausgabe, und mindestens eine weitere liegt in meiner Hauptwohnung. Die hab ich da am 15. oder 16.3. ausgepackt.

    Hi Leute!

    Die Sache mit der Jobkündigung von Raab ist aber Tatsache! Ich hab das Mail von ihm auch bekommen, in dem er genau das mitteilt, was oben schon erwähnt worden ist!

    Gru0
    Kolli

    [quote comment=“4100″]Sei dir sicher, Stefan, ich hab da ncihts verwechselt. Direkt neben mir liegt gerade die erste Ausgabe, und mindestens eine weitere liegt in meiner Hauptwohnung. Die hab ich da am 15. oder 16.3. ausgepackt.[/quote]

    Also, ich habe auch seit der Ausgabe 1 irgendwie keine Ausgabe mehr bekommen.
    Beim Uder-Verlag ist definitiv niemand zu erreichen.

    Die Ausgabe 3, 4 und 5 sind also somit nicht geliefert.

    Und wenn U.Cimolino schreibt, das die Ausgabe 2 noch bei Herrn Raab liegt, wird das wohl so sein.

    Gruß

    Casch112

    Gibt es neue Erkenntnisse oder Unverändert?

    Was geht ab? Ich erhalte soeben von einem FFZ-Abonennten die Mail, dass er die FFZ, Ausgabe 2(2007 erhalten habe. Hat wer ebenfalls das Heft bekommen? Weiß jemand zufällig auch was genaueres, ob es beim Verlag weitergeht?

    Das ist richtig, ich habe meine Ausgabe auch gestern bekommen.
    Neuer Chefredakteur ist Leonhard Föcher. Mir kommt der Name bekannt vor, weiß aber nicht woher.
    Ansonsten wurde das Layout ein wenig aufgefrischt, aber trotzdem als FFZ erkennbar.
    Die Texte sind noch nicht durchgängig auf dem bekannten Niveau (einige lesen sich stark wie Werbung), aber ich denke, da muß man die nächsten Ausgaben abwarten, ob das nicht wieder besser wird.

    ich bin jedenfalls gespannt, wie’s weitergeht.

    PS: Ich muß allerdings zugeben, daß ich mich damals vertan hab. Die erste Ausgabe war definitiv FFZ, was das andere war, weiß ich nun leider auch nicht mehr.

    Ich habe mal mit dem Namen ein wenig gegoogelt, und bin auf den Namen im Zusammenhang mit mehreren journalistischen Publikationen im Bereich NRW gestoßen.