• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Er ist allgegenwärtig. Er prägt das Straßenbild. Er ist universell: Der Unimog. Unzählige Bücher sind über ihn schon geschrieben worden. Bisher fehlte eine Publikation die ausschließlich Feuerwehr-Unimogs behandelt. Das Buch „Feuerwehr-Unimog“ von Dirk Biemer schickt sich an, diese Lücke zu schließen.

    Rezensionsbild Feuerwehr-Unimog

    Auf 166 präsentiert der Autor unzählige Fotos von Feuerwehrfahrzeugen auf Unimog-Basis. Besonders interessant sind die vielen Aufbaulösungen, die sich mit dem Unimog verwirklichen lassen, und die grafisch gut dargestellt werden. Angefangen vom ersten Löschgruppenfahrzeug bis hin zu Zwei-Wege-Fahrzeugen. Das Buch zeigt bildlich sehr gut die frühe Adaption des Unimogs durch die Feuerwehr. Inhaltlich sollte der Leser jedoch nicht zuviel erwarten. Der Text geht leider wenig auf die spezifische Geschichte des Unimogs bei der Feuerwehr ein. Große Teile geben nur die Technikentwicklung des Fahrzeugs wieder, die auch in vielen anderen Publikationen nachzulesen sind. Vereinzelt finden sich in den Bildunterschriften und auch im Text Ansatzpunkte, die leider nicht weiter verfolgt wurden. So zum Beispiel über das erste Löschgruppenfahrzeug auf Unmog-Basis bei der Freiwilligen Feuerwehr Titisee. Auch die Geschichte des Unimogs im Kontext des LSHD bzw. Katastrophenschutzes, der Waldbrandkatastrophe in der Lüneburger Heide, aber auch der Verbreitung des Unimogs in den 1990er Jahren gerät zu kurz und beschränkt sich auf das Deskriptive. Der Wert des Buches liegt eindeutig bei den Bildern. Besonders geeignet ist das Buch deshalb als Geschenk für fahrzeugbegeisterte Feuerwehrleute.

    Dirk Biemer: Feuerwehr-Unimogs. Geschichte – Typen – Technik. Gebundene Ausgabe, 166 Seiten, 1. Auflage März 2007, Verlag Geramond. ISBN-10: 3765477877, ISBN-13: 978-3765477874, Preis: 24,95 Euro.

    Links im Feuerwehr Weblog:

    Links im WorlWideWeb

    Weitere Rezensionen im Feuerwehr Weblog:

    Feuerwehr, Unimog, Feuerwehr-Unimog, Feuerwehrfahrzeug, Geschichte, Typen, Technik, Rezension, Foto, Fotoliteratur, Bildband, Fotobuch

    Technorati Tags: , , , , , , , , , , ,

    3 Antworten zu “Rezension: Feuerwehr-Unimog”

    […] Rezension: Feuerwehr-Unimog […]

    […] Rezension: Feuerwehr-Unimog […]

    […] Er ist allgegenwärtig. Er prägt das Straßenbild. Er ist universell: Der Unimog. Unzählige Bücher sind über ihn schon geschrieben worden. Dirk Biemer veröffentlichte mit diesem Band bereits sein drittes Buch über den Unimog in der Feuerwehr. Angefangen von den ersten Feuerwehr-Unimogs bis hin zu Spezial-Löschfahrzeugen, zeigt der Band die Entwicklung des Unimogs als Löschfahrzeug. Bildbände, wie dieses, eignen sich für viele technik- und fahrzeugbegeisterte Feuerwehrleute als Geschenk. [Rezension im Feuerwehr Weblog] […]