• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Hi,

    wie bereits angekündigt kommt heute um 19:00h auf Pro7 eine Folge Wunderwelt Wissen die sich mit dem Meteoriteneinschlag in Troisdorf letztes Jahr beschäftigt. Meine Wehr und ich waren bei den Dreharbeiten dabei und agieren als „Löschknechte“ :)
    Mehr Infos gibts auf der Website von Pro7

    Technorati Tags: , , ,

    5 Antworten zu “TV Tipp: Wunderwelt Wissen – Pro7”

    War nicht schlecht gemacht! Aber leider hat man zu wenig von den Löscharbeiten gesehen, naja ging halt um das Feuer und nicht um die Feuerwehr. ;)

    Aber immerhin, der Chef himself als Zugführer;)

    Hat einer den Beitrag aufgenommen?

    jo ich hab ihn aufgenommen. werd ihn in den nächsten tagen mal ins netz stellen. ;)

    Nett! Das hätte bestimmt allen Feuerwehrlern Spaß gemacht. Hab ich das richtig gesehen, dass da einer in der Eile das erste C rechts am Verteiler anschließen wollte? ;-) Aber die dynamische Strahlrohrführung – respekt! Ach, wenn wir das in der Schule auf der Wache 2 mal so schön üben könnten… Sehr geil fand ich die Darstellung, wie die Feuerwehr bei sonem Hüttchen quasi tagelang und fast ohne Aufsicht in den Trümmern wühlt. Aber es ging ja nicht um die Feuerwehr. Im Gegensatz dazu waren der Brandfahnder und sein Harry wegen allgemeiner Verplantheit und einer fehlenden strukturierten Brandortuntersuchung leider absolut unglaubwürdig. Somit reihte sich dieser Beitrag – im Gegensatz zum vorangegangenen – leider nahtlos in den Pro7-Trash-Abend ein.