• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Hier noch ein Nachtrag zu unserer Diskussion rechtliche Konsequenzen des Handelns der Feuerwehr. Der Zeitungsartikel „Haftung: Feuerwehr bekommt immer öfter Schwarzen Peter“ ist zwar aus Österreich, aber die Probleme sind die gleichen.

    Als der Mann bei laufendem Motor den Tankdeckel öffnete, um den Benzinstand zu prüfen, erfasste ihn eine Stichflamme und verletzte ihn schwer. „Das Aggregat stand in einem engen Anhänger, war vom Betrieb überhitzt“, schildert Kommandant Ernst Eibl. Er sieht sich nun mit der Anschuldigung konfrontiert, dass der Landwirt möglicherweise nicht ordnungsgemäß in die Handhabung des Gerätes eingewiesen wurde. „Einerseits verdient man keinen Cent bei der Arbeit und dann ist man auch noch der Gefahr ausgesetzt, zur Haftung herangezogen zu werden“, klagt der Kommandant. Natürlich habe man auch eine moralische Verpflichtung, doch man müsse immer vorsichtiger werden, müsse sich bald alles unterschreiben lassen, rät er zur Vorsicht. Denn die Klagsdrohungen nehmen zu. Mit seiner Meinung dürfte Eibl nicht allein dastehen — auch Landes-Feuerwehrinspektor Alois Affenzeller sieht sich mit immer mehr Anfragen von Kommandanten konfrontiert. Nach dem Motto: „Was kann mir passieren, oder welche Folgen drohen, wenn …“. Die neuen Vorträge über „Haftung für Einsatzleiter“ sind daher nicht nur gut besucht sondern sollen nun auch verstärkt angeboten werden. [Neues Volksblatt]

    Kommentarfunktion geschlossen.