• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    BMA Bedienfeld

    Nein, diese Meldung kommt nicht aus Hamburg, sondern aus Hanau. Weil in einem Krankenhaus der Stadt aus finanziellen Gründen die Mängel an der Brandmeldeanlage immer noch nicht behoben werden konnten, hat das Brandschutzamt nun die permanente Brandwache „vor dem OP“ angeordnet. Auslöser war offenbar ein Brand in einem Fahrstuhlschacht vor einigen Monaten. Dort hatte sich der Rauch über mehrere Stockwerke ausgebreitet, die BMA jedoch nicht korrekt angeschlagen. Erst als damals das verwunderte Klinikpersonal per Telefon bei der Feuerwehr nachfragte, wo sie denn bleibe, wussten die Brandschützer vom Feuer im Klinikum. Monika Thiex-Kreye, die Betriebsleiterin der Klinik, macht für die Umstände das schleppende Bewilligungsverfahren der Landeszuschüsse verantwortlich.

    2 Antworten zu “Brandwache vor dem OP”

    Billig ist eben teuer.

    Laut Radioberichten (war’s nun FFH oder HR?) hat man diese Mängel wohl erst festgestellt, als das Krankenhaus von einem städtischen Betrieb in eine GmbH überführt wurde und daraufhin mal der Brandschutz geprüft wurde.
    Ich mag mir nicht vorstellen, wie lange das ohne diese Umstrukturiereung unentdeckt geblieben wäre…