• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Keine Panikmache, sondern schlicht Faktum: Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung für die gesamte Republik herausgegeben.

    Unwetterwarnung

    In Stuttgart werden beispielsweise Windböen bis 110 km/h erwartet, im Emsland 130-140 km/h, in den Gipfellagen des Schwarzwaldes über 150 km/h. Ich persönlich habe es noch nie erlebt, dass der DWD so früh so großflächig warnt. Und auch das ist keine Panikmache, sondern einfach nur die Realität.

    Passt morgen auf Euch auf. Und wenn es nicht so schlimm wird wie erwartet: Umso besser.

    15 Antworten zu “Es wird konkreter: Unwetterwarnung für ganz Deutschland”

    Meistens wird ja nicht gans so dolle. Schauen wir mal.

    Aktuelle Windgeschwindigkeiten könnt Ihr unter http://windfinder.com/windreports/windkarte_de.htm
    erblicken.

    Gruß
    Michael

    „gans“ schreibt man übringens mit „z“….. :-) Ich denke wohl noch an die Weihnachtsgans…..

    Wobei man dazu sagen muss, wenn ich das für Stuttgart lese, dann wird das meiste in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erwartet!!!

    Also schauen wir einfach was der Tag bringt.

    Der Spiegel schreibt: „Deutschland rüstet sich für gewaltigen Orkan“: http://www.spiegel.de/panorama.....52,00.html

    Allen einen ruhigen Tag morgen! Hoffentlich wirds nicht zu schlimm.

    das mit dem ruhigen Tag kannst wohl vergessen…

    DWD Warnung von 22 Uhr für NRW
    „Vermeiden Sie ab
    Donnerstag nachmittag bis Freitag früh unnötige Aufenthalte im
    Freien und verzichten Sie in diesem Zeitraum auf nicht
    unbedingt erforderliche Autofahrten!“

    vermutlich schwer zu vereinbaren mit meinem Feuerwehr Hobby…

    [quote comment=“2332″]nicht
    unbedingt erforderliche Autofahrten!“

    vermutlich schwer zu vereinbaren mit meinem Feuerwehr Hobby…[/quote]
    Wenn die Feuerwehr dafür ausrücken muss dann wird es wohl „unbedingt erforderlich“ sein ;)

    Nach und nach wirds Dunkelrot (also Warnung vor extremem Wetter) auf der Karte. 2 Landkreise die an meinem Angrenzen sind auch auf der höchsten Warnstufe.

    Laut DWD ist in meinem Wohn- und Arbeitsort nur noch einer Warnung vor Regen aktiv. Vor Orkanböen ist da keine Rede mehr. ;-)

    Guck jetzt nochmal, die haben die Seite wohl gerade aktualisiert.

    Für BAD sind zwei Unwetterwarnungen aktiv: Ergiebiger Dauerregen über 50 l (oberhalb 400 m), für die Stadt orkanartige Böen bis 110 km/h.

    Hmm, das kann sein. Ich erreiche die Seite des DWD leider nicht mehr. Dennoch, ihr wißt ja was ich über den Sturm denke. ;-)

    Auch interessant, gerade kam die Info „von oben“, dass alles was nicht „senderelevant“ ist, zeitig vor Beginn des Sturms nach Hause gehen soll/darf/kann (insbesondere die, die mit dem Rad, so wie ich, oder zu Fuß zur Arbeit kommen und gehen). ;-)

    Lt. THW-Präsident Broemme sind 40.000 Helfer in Alarmbereitschaft versetzt worden.

    http://www.thw.bund.de/

    Christian

    ich komme gerade aus der schule weil sie allen nach der 6ten stunde frei gegeben haben –> orkanartige zustände

    So, nachdem meine Abteilung um kurz vor 13 Uhr alarmiert wurde, bin ich jetzt eigentlich für den Rest des Abends auch wieder daheim. Jetzt hat man so viele Kräfte alarmiert, dass es gar nicht genug Fahrzeuge gibt, mit denen man ausrücken könnte. Bevor ich jetzt also unproduktiv auf der Wache herumsitze, habe ich mich entlassen lassen – übrigens mit Sanktion „von oben“. Fazit: Keine besonderen Vorkommnisse! ;-)