• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Gestern habe ich mich noch gefragt, ob es sich bei den Demonstranten und Randalierern in Paris um Feuerwehrleute der Pariser Feuerwehr handelt.

    Kurz zur Erklärung. In der Französischen Hauptstadt sowie in der Hafenstadt Marseille gehört die Feuerwehr zum Militär. Während das „Bataillon de Marins Pompiers de Marseille“ eine Einheit der Marine ist, ist die „Brigade de Sapeurs-Pompiers de Paris“ eine Einheit des Heeres. Die Anderen Feuerwehren in Frankreich, seien es Berufsfeuerwehren oder freiwillige, sind zivile Einrichtungen die jeweils beim Departement angesiedelt sind.

    Auf der Homepage der Pariser Feuerwehr gibt es seit gestern eine Erklärung, die vor allem an die Pariser Bürgerschaft gerichtet ist. Hier nimmt die Pariser Feuerwehr Abstand von den Vorkommnissen. Eine Demonstration von Feuerwehrleuten in Paris sei keine Demonstration der Pariser Feuerwehr. Es wird erklärt, dass die Feuerwehrleute der Pariser Feuerwehr Soldaten sind und Streik- und Demonstrationsrecht haben. Über die Auseinandersetzungen mit der Polizei, mit der laut der Pariser Feuerwehr eine gute Zusammenarbeit herrscht, ist man bestürzt. Die Pariser Feuerwehr versichert weiterhin ihre treue Pflichterfüllung.

    Offensichtlich werden die Vorkommnisse in Frankreich als sehr rufschädigend für die Feuerwehr betrachtet. Auch wenn die Forderungen der zivilen Feuerwehren sicher ihre Berechtigung haben mögen, sind die Ausschreitungen definitiv das falsch Mittel. Meiner Meinung nach ist auch Streik kein Mittel für die Feuerwehr. Das Bild der Feuerwehr in der Bevölkerung wird dadurch getrübt. Klar müssen berechtigtre Forderungen deutlich ausgesprochen werden, aber unsere Verpflichtung, der Schutz der Bevölkerung, darf hierfür nicht vernachlässigt werden.

    Auch die „Fédération nationale des sapeurs-pompiers de France„, also der Französische Feuerwehrverband, welcher hinter den Forderungen der zivilen Feuerwehr steht, verurteilt in einer Erklärung im Interent die Auschreitungen die während der Demonstration in Paris von Einzelnen durchgeführt wurden.

    Technorati Tags: , , , , , , ,

    2 Antworten zu “Paris”

    http://www.youtube.com/watch?v=px5Z-m59_c4