• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Archiv der Kategorie 'Feuerwehr Weblog TV'

    Geschrieben von Irakli West / 12. Dezember 2007

    Die Videos der Großübung THW „Ausleuchten eines Dammes“ sind nun gesammelt im FWnetz-Magazin online, alternativ auch auf Sevenload direkt (User: Feuerwehr Weblog). Wird so schnell wie möglich hier nachgereicht.

    Nochmals ein großes Dankeschön an den THW OV Wörth und insbesondere an Florian Griesbeck für die Einladung. Jetzt wissen wir mehr über Euch :)

    Geschrieben von Irakli West / 23. November 2007

    Mit reichlich Verspätung nun der zweite Teil der Übung in Wörth. Hier gehen wir auf Leuchtmittel ein.

    Medium: de.sevenload.com
    Link: de.sevenload.com

    Teil drei erscheint dann nächste Woche, dort schauen wir uns den Zugtrupp genauer an.

    (maps: Wörth an der Donau)

    Geschrieben von Irakli West / 6. November 2007

    Hier nun der letzte Teil der Fire Experience 2007 in Weeze:

    Medium: de.sevenload.com
    Link: de.sevenload.com

    00:09: Colt International (Rauchabzugsysteme)
    02:07: Telesto (Löschsysteme mit Wassernebel)
    03:38: Iconos (Sprühschlauch)
    06:23: Lentner (FLF Avenger)
    08:40: Schlauchwickelkorb.de
    11:45: Statement Ulrich Cimolino zur Messe

    Hier das Video als Download (mp4, 28mb)

    Vielleicht noch eine kurze abschließende Bemerkung zur Messe: für mich hat sie sich wegen der vielen Kontakte logischerweise mehr als gelohnt. Wenn’s gut geht, die Maximalausbeute: Den ganzen Artikel lesen …

    Geschrieben von Irakli West / 4. November 2007

    Gestern erstmals zu Gast in der Rauchgasdurchzündungsanlage (RDA) bei FeuReX. Dabei wollte ich nach Hinweis von Henning eine Videokamera testen, die angeblich durch dick und dünn gehen kann, und zwar die Oregon Scientific ATC-2K, die ich mir bei Amazon für €118.- geholt habe.

    Oregon Scientific

    Die gute Nachricht: sie hat die RDA überlebt! Hier ist eine Zusammenstellung von Clips, teilweise aus 2 Meter Entfernung vom Brandherd:

    Medium: de.sevenload.com
    Link: de.sevenload.com

    Den ganzen Artikel lesen …

    Geschrieben von Irakli West / 2. November 2007

    Sven / FF Frankfurt hat dieses Video von der Herbstabschlussübung der JF zusammengestellt:

    Medium: de.sevenload.com
    Link: de.sevenload.com

    Dazu der Pressetext:

    Herbstabschlussübung 2007 der Jugendfeuerwehr Frankfurt a.M.
    auf dem Gelände der Messe Frankfurt

    Mit einem großen Knall und viel Rauch begann die diesjährigen Herbstabschlussübung der Jugendfeuerwehr Frankfurt / Main am 27. Oktober 2007 auf dem Gelände der Messe Frankfurt / Main.

    Den 270 übenden Jugendlichen wurde folgendes Übungsszenario zur Aufgabe gestellt. Auf einen Tanklastzug beladen mit Ammoniak ist ein Lastkraftwagen aufgefahren, dabei wurde der Tanklastzug beschädigt und es kam zum Austritt des Gefahrstoffes. Durch das ausströmende Ammoniak wurden mehrere Bauarbeiter auf einer nahe liegenden Baustelle verletzt, wobei ein Baggerfahrer das Bewusstsein verlor und mit der Baggerschaufel mehrere Kollegen verschüttete.

    Parallel zu diesem Schadensszenario hatten die anderen übenden Einheiten folgende Schadenslage abzuarbeiten. Durch einen Kurzschluss kam es während einer Veranstaltung in der Messehalle zu einem Brand bei dem mehrere Besucher die Messehalle nicht rechtzeitig verlassen konnten und durch den Rauch im Gebäudeinneren eingeschlossen wurden. Die verletzten Personen wurden von den Jugendlichen gerettet und zu den Sanitätszelten des Jugend Rot Kreuz und der Johanniter Unfallhilfe gebracht, an denen Sie behandelt und versorgt wurden.

    Für die realistische Schadensdarstellung wurden 50 Jugendliche als Verletztendarsteller geschminkt, sowie die FF Niederrad stellten die Schadenslagen sehr realistisch dar. Mit vielen Nebelmaschinen, speziell präparierten Fässern, die mit Heu befüllt wurden, Fahrzeugen und einem Gefahrgutcontainer wurden die Schadenlagen sehr realistisch dargestellt. Nach Übungsende, die ca. 1 Stunde dauerte wurden die teilnehmenden Personen verpflegt. Für die Gute Koordination und Unterstützung danken wir neben der FF Niederrad, der FF Seckbach, auch der Berufsfeuerwehr.

    Das Video als mp4 zum Download (30mb)

    (Danke, Sven!)

    Geschrieben von Irakli West / 29. Dezember 2006

    So, nun den längsten Teil der Trilogie eingesellt: nichts wie ab zu Sevenload und sehen, wie Ingo das Feuer liest, und ein unwahrscheinlicher Ismaning-Waldtruderinger Trupp die Feuerfront niederringt.

    Unbedingt zuhören, was Ingo zu sagen hat: das lässt sich 1:1 verwerten, inklusive der „Katholikenstellung“. Viel Spaß beim zuschauen, und hoffentlich findet diese Übung einige Nachmahmer – würde mich über Feedback freuen. Wenn noch offene Fragen sind, beantwortet Ingo sie sicherlich gerne.
    Teil 3 zum Download (25mb)

    Teil 2 (Video zum Download)
    Teil 1 (Video zum Download)

    Geschrieben von Irakli West / 17. Dezember 2006

    So, nun ist der zweite Teil des Strahlrohrtrainings auch online, siehe Spalte links. Hier erfährt man auch mehr über i-Punkt-Löschen. Hat jemand einen Link zu einem Deutsch-Bayerisch-Lexikon?

    Das Video bei Sevenload
    Teil 1

    Teil 1 zum Download (mp4, 15mb)
    Teil 2 zum Downoad (mp4, 10mb)

    Geschrieben von Irakli West / 11. Dezember 2006

    Endlich bin ich dazugekommen, die Bilder und das Video (Teil 1) vom Training über „dynamische Strahlrohrführung“ einzustellen.

    0611strahlrohr.jpg

    An dieser Stelle ein „sorry“ für die Verspätung an die Beteiligten, insbesondere auch an Ingo (FeuReX), der so freundlich war, einer gemischten Gruppe aus Ismaning, Haar und M-Waldtrudering zu zeigen, wie man ein Grossbrand in Miniatur darstellt und bekämpft.

    Hintergrund zu dieser Übung ist die Tatsache, dass sich Feuerwehren zumeist viel zu wenig Gedanken über erfolgreiche Stahlrohrführung machen, geschweige denn daran ausbilden. Das Ergebnis sieht man bei vielen Aufnahmen von Grossbränden: Fassaden- und Dachwäsche. Vom Erdgeschoss versucht man, mit einem CM durchs kleine Dachfenster zu schiessen; dabei können durchaus Dachziegel lose gemacht werden (dafür gibt’s den Helm) oder es wird der Trupp auf der anderen Hausseite gewaschen (Feuerwehrmantel).

    Geheimtipp: Dächer und Fassaden sind wasserdicht. Es empfiehlt sich, das Wasser direkt auf die Glut zu bringen.

    Genau dafür ist diese wunderbare, leicht nachstellbare Übung gedacht. Man zündet einige Holzpaletten an, und wenn sie schön brennen, rückt man mit einem D-Rohr an, das zusätzlich mit einer durchgebohrten Metallscheibe auf 8l/m gedrosselt ist.

    Ziel ist, den Wasserstrahl, auch mit aktiver Hilfe des Truppmanns, direkt auf die Glut zu applizieren und das Ergebnis zu beobachten. Wirklich einfach, und extrem lehrreich.

    So braucht man kein Grossbrand und Wenderohr, um ordentliche Stahlrohrführung zu lernen. Das Ganze geht, vom Prinzip her, auch in klein. Auch eine gute Idee für Eure Jugendfeuerwehr.

    Hier also das Video vom ersten Teil, Ingo (Hinweis: das ist nicht Plattdütsch) erklärt worum es geht und „liest“ das Feuer. Fortsetzung folgt!

    Links:
    Das Video auf Sevenload
    Video zum Download (mp4, 15mb)
    Bilderstrecke auf Flickr

    Geschrieben von Irakli West / 18. Oktober 2006

    Am 14. Oktober wurde ein wichtiges, 4,4 km langes Teilstück der Münchner U-Bahn eröffnet: endlich sind die Forschungsinstitute und einige Fakultäten der (Elite-)TU München nun viel besser öffentlich erreichbar (infos).

    Eine Woche davor, am 7.10., wurde der Ernstfall geübt: eine U-Bahn ist im Bahnhof Garching in Brand geraten. Da der Unglücksort im Landkreis München liegt, war also nicht die Feuerwehr München vor Ort, sondern – nach Einsatzplanung – vier Züge (Garching, Garching-Hochbrück, Oberschleissheim, Ismaning , auch WF TUM) aus der Umgebung.

    img_9812.jpg

    Tobias (Kamera) und ich durften sozusagen „embedded“ bei Ismaning mitfahren, und ein Paar Eindrücke vom Einsatzgeschehen mitnehmen.

    Vielen Dank nochmal an die FF Ismaning, und insbesondere an Stefan Hartl fürs Mitnehmen!



    (Download mp4, 19mb) (Bilderstrecke auf Flickr)

    Den ganzen Artikel lesen …

    Geschrieben von Irakli West / 10. Oktober 2006

    Hier nun die Videobeiträge zur Waldbrandübung. Das erste Video soll einen Gesamteindruck vermitteln, das zweite ist hauptsächlich in Interview mit Detlef von @fire. Die Tonqualität ist ziemlich bunt gemischt, so gut es nun mal mit einer kleinen Kamera mit eingebautem Mikro geht. Nun bin ich gespannt, was ihr von dem Format haltet. Freue ich auf Kommentare!