• Projekte
      FWnetz
  • FWPIX - Die Bilder der Leser
      FWPIX ist die Bilder-Shoutbox der Weblog-Leser. Hier entlang bitte:



      Aktueller FWPIX:
      Jeder ist herzlich eingeladen, beizutragen. Weiterführende Infos und Uploadmöglichkeit gibt's hier:



      Aktuelles Thema:
      Historisches
  • Newsletter
  • Aufgeschnappt
  • Kategorien
  • Archiv
    • Weblog1.0
    • Meta
        CC-Somerights
        Get Firefox!

    • Artikel

      Vorstellung Metz L32A

      Neuigkeiten von Magirus

      Neuigkeiten von Magirus

      150 Jahre Feuerwehr Konstanz

      Feuerwehr Kreuzlingen

      ELW Konstanz

      Sirenen

      Winterreifen

      Teleskopgelenkmast
    • Talkrunde
        Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
        mit Sven Tönnemann
        Talkrunde 2: Recht
        mit Sven Tönnemann
    • Kommentare

    Archiv der Kategorie 'Ausland'

    Geschrieben von Stefan Cimander / 20. Januar 2008

    Eine griechische Gemeinde will eine
    Freiwillige Feuerwehr nach deutschem Vorbild

    Ein alter Feuerwehr-Deutz, wenig feuerwehrtechnische Ausrüstung und viel Motivation und Engagement, das ist die Freiwillige Feuerwehr Neos Voutzas i.G. in Griechenland. Freiwillige Feuerwehren gibt es in Griechenland kaum. Diesen Sommer ergriffen einige Bürger aus Neos Voutzas die Initiative zur Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr nach deutschem Vorbild. Insbesondere Konstantin Papadopoulos, ein in Österreich studierender Grieche, nahm sich des Problems nun an. Doch ohne Hilfe von außen geht das nicht. Die Realisierung der Idee gleicht einem Marathon gegen das Feuer und gegen die Verwaltung.

    Den ganzen Artikel lesen …

    Geschrieben von Stefan Cimander / 11. Dezember 2007

    Weil in Belgien nicht zwischen einem verantwortungslosen Raser und „rasendem Schutz“ unterschieden wird, müssen Feuerwehrleute auf Einsatzfahrt, auf raten iher Gewerkschaft, an jeder roten Ampel anhalten. Die letzten Monate hagelte es mehrere hundert Strafzettel und auch Fahrverbote, weil zur Hilfe eilende Feuerwehrleute in ihren Einsatzfahrzeugen von Radarfallen geblizt wurden. Die Gewerkschaft rät die Verkehrsregeln genau einzuhalten, das gehe dem Einsatz vor. Zwar regt sich Protest unter den Feuerwehrleuten, eine entsprechende Anpassung der Gesetze in Belgien lässt aber auf sich warten. [Mehr dazu in der Südwest-Presse]

    (Danke Geza)

    Technorati Tags: , , ,

    Geschrieben von Stefan Cimander / 11. Dezember 2007

    Beim Zusammenstoß eines SUV mit einem Fire Truck des Baltimore FD sind drei Menschen getötet und vier verletzt worden. Ein mit drei Personen bestztes SUV stieß im Kreuzungsbereich mit dem Feuerwehrfahrzeug zusammen. Die Insassen des SUV starben wenig später im Krankenhaus. Vier Feuerwehrleute wurden bei dem Unfall verletzt. [delawareonline.com]

    Technorati Tags: , , ,

    Geschrieben von Stefan Cimander / 10. Dezember 2007

    Weil er nicht wollte, dass ein Doktor seinen geschwollenen Finger amputiert, rief ein Mann in Saudi-Arabien kurzerhand die Feuerwehr. Der geschwollene Finger rührte von einem Ring her, den der Mann aber nicht mehr vom Finger bekam. Im Krankenhaus eröffnete ein Doktor dem Mann, dass nur eine Amputation des Fingers Abhilfe schaffen könne. Der Patient bat um Bedenkzeit und rief die Feuerwehr, die ihn von dem Ring befreien konnte. [Firegeezer]

    Technorati Tags: , , , , ,

    Geschrieben von Stefan Cimander / 7. Dezember 2007

    In der Schweiz werden viele Feuerwehrleute über das sogenannte SMT (System zur Mobilisierung per Telefon) aufgeboten, d.h. alarmiert (vgl. Freiwillige Pflichtfeuerwehr). Seit 20 Jahren ist das System in Betrieb, nun zeigt es aber Schwächen. Bei Großschadenslagen können die Feuerwehreute nur aufgeboten werden, wenn die Telefonleitung frei ist. Die Alarmierung erfolgt nämlich über das öffentliche Telefonnetz. Außerdem kann immer nur ein Pikett aufgeboten werden, niemals mehrere gleichzeitig. Auch das eine Folge der Restriktionen durch die Telefonleitung. Zwar denkt man im Kanton Bern über Alternativen nach, aber die sind teuer. [Mehr dazu bei espace.ch]

    Technorati Tags: , , , , ,

    Geschrieben von Stefan Cimander / 6. Dezember 2007

    Engadget berichtet über den Einsatz von Robot-Fire-Fighters zum Kühlen einer Gasflasche.

    We’ve seen robot firefighters before, and even a robot firefighting contest, but it looks like some brave bots from the folks at Qinetiq are among the first to actually see service, although their roles are decidedly limited for the time being. According to Popular Mechanics, the robots are only being used to put out fires involving involving Acetylene gas, which had previously simply been left to burn themselves out due to the risk of explosions. [Engadget]

    Technorati Tags: , ,

    Geschrieben von Stefan Cimander / 4. Dezember 2007

    In Laport (Indiana) brachen Jugendliche in das Feuerwehrhaus der örtlichen Feuerwehr ein. Zunächst probierten diese Feuerwehruniformen, bevor sie zwei Fahrzeuge (ein Pumper und einen Gerätewagen) starteten und mit Sirene davonbrausten. Ein vorbeifahrender Polizist bemerkte dies, und fragte die Zentrale, wo denn das Feuer sei. Da kein Notfall vorlag, folgte der Polizist den beiden Feuerwehrfahrzeugen. Vor dem Krematorium konnte er einen der Diebe stellen. Die gestohlene Feuerwehruniform behinderte dessen Flucht. [Firegeezer]

    Technorati Tags: , ,

    Geschrieben von Stefan Cimander / 4. Dezember 2007

    Geschrieben von Stefan Cimander / 3. Dezember 2007

    Nicht nur in Deutschland, auch in den USA ist das Thema Unfälle mit Sondersignal ein Diskussionsgegenstand. So schreibt der Firegeezer, dass die gegenwärtige Zunahme der verunfallten EMS- oder Feuerwehrfahrzeuge auf zwei Ursachen zurückzuführen ist. Im Gegensatz zu früher, bekommt jeder den Führerschein, egal, ob der Fahrer geeignet ist oder nicht, zum anderen besitzen viele Fahrer nicht genug Fahrpraxis unter Stressbedingungen. Gerade hier sind die Organisationen aufgefordert die Fahrpraxis durch Trainings zu erhöhen. [Firegeezer]

    Technorati Tags: , , , ,

    Geschrieben von Stefan Cimander / 3. Dezember 2007

    Für die Entwicklung eines Hydrantenmessgeräts, das der Feuerwehr vor einem Einsatz sagen kann, wo und wie viel Löschwasser zur Verfügung steht, erhielt die Firma MTA-Messtechnik aus St. Veit (Österreich) den Innovations-und Forschungspreis des Landes Kärnten. [Mehr dazu auf orf.at]

    Technorati Tags: , , , ,