• Artikel

    Vorstellung Metz L32A

    Neuigkeiten von Magirus

    Neuigkeiten von Magirus

    150 Jahre Feuerwehr Konstanz

    Feuerwehr Kreuzlingen

    ELW Konstanz

    Sirenen

    Winterreifen

    Teleskopgelenkmast
  • Talkrunde
      Aktuelle Talkrunde: Recht (2)
      mit Sven Tönnemann
      Talkrunde 2: Recht
      mit Sven Tönnemann
  • Kommentare

Es ist der große Traum von vielen Kindern bei der Feuerwehr mitzufahren. Auch wenn das nicht klappt, lässt sich der Nachwuchs von Morgen spielerisch auf die Feuerwehr vorbereiten. „Mein großes Feuerwehrspiel“ von Ravensburger vermittelt nicht nur feuerwehrtechnische Grundkenntnisse, sondern hat darüber hinaus auch einen allgemeinen didaktischen Nutzen.

Mein großes Feuerwehrspiel von Ravensburger


Die Drehscheibe mit den Einsatzaufgaben kreist. Zuerst ganz schnell, dann immer langsamer. Schließlich bleibt sie stehen. Der Zeiger steht auf Löscheinsatz. Schon wieder. Schlauch ausrollen, Strahlrohr in die Hand und „Feuer frei“, ich meinte „Feuer aus“. Ziel des Löscheinsatzes ist es mit einer kleinen Kanone, den blauen Stecker in das brennende Gebäude zu schießen. Entweder durch ein Fenster im Dachgeschoss oder durch die Eingangstüre muss der Stecker sausen. Auf welche Öffnung der Spieler zielen muss, entscheidet das Alter. Drei Versuche hat jeder Spieler. Wer trifft, bekommt einen Punkt, und darf auf der Schalttafel seinen Stecker ein Feld nach vorne ziehen. Mehr dazu im fwnetz.

Kommentarfunktion geschlossen.